SEO (Search Engine Optimization)

Der Search Engine Optimization Branche stehen 2010 große Änderungen bevor!

Gleichzeitig nimmt die Notwendigkeit in den natürlichen Suchergebnissen mit seiner Webseite durch SEO Maßnahmen möglichst weit oben zu stehen! SEO wird 2010 noch wichtiger werden, um im Internet nutzbringend Werbung zu betreiben und Aufmerksamkeit zu erhalten.
 
Viele neue Aspekte müssen 2010 berücksichtigt werden um erfolgreich SEO zu betreiben. Die sozialen Anwendungen werden an Gewicht gewinnen genauso wie Google Realtime Search!
 
Der Inhalt (Content) der Webseite wird stärker ins Gewicht fallen damit einher geht auch die Usability (Benutzerfreundlichkeit der Webseite).
 
Die Herausforderung für 2010 sollte sein das die eigene Webseite einen größeren Mehrwert für die Internet User darstellt und auf Real time Search (Echtzeitsuche) und für Longtail Suchbegriffe optimal eingestellt ist.
 
Kurz gesagt, zusätzlich zum Seitenaufbau (Onpage) und der Linkpopularität (Offpage) muss das Verhalten der Nutzer mehr in den Fokus rücken, eine völlig neue Herausforderung die viele Risiken aber auch grosse Chancen im SEO Bereich bietet.
 


 SEO Onpage

Unter der SEO Onpage Optimierung versteht man alle Maßnahmen die direkt auf der Webseite vorgenommen werden um die Platzierung im natürlichen Suchmaschinen Index zu verbessern.
 
Eine erfolgreiche SEO Onpage Optimierung hängt von vielen verschiedenen Faktonen ab, ich werde hier die wichtigsten kurz und leicht verständlich aufführen.
 

Keyword-Recherche:

Hier sollten die wichtigsten Suchbegriffe für ihre Webseite gefunden werden. Diese sind wichtig für ihre Meta Tags sowie für die Domain und ihre Texte auf der Webseite aber auch die Links für die Offpage Optimierung.
 

Domainname:

Der Domainname ist ihre Adresse im Internet, die Wahl der Domain sollte gut überlegt sein und folgende Punkte berücksichtigen.

  • der Domainname sollte zum Inhalt des Internetauftritts passen
  • die Domain sollte eines der Hauptkeywords beinhalten (Keywordrecherche)
  • am besten eine TLD (Top Level Domain), Domains mit der Endung .de, .com registrieren
  • bei Informationsseiten ist .info ratsam, bei Organisationen .org
  • es sollte ein relativ kurzer Domainname sein ca. 5-15 Zeichen
 

Programmierung:

Die Programmiersprache spielt eine entscheidende Rolle bei der Suchmaschinen Optimierung. Hier ist zu beachten das man eine Programmiersprache nutzt welche vom Google Crawler leicht auszuwerten ist z.B HTML. Flash Programmierungen sind eher hinderlich da hier einige Crawler Probleme haben die Informationen auszulesen.
 

URL Sturktur:

Benutzen Sie für die URL Struktur wichtige und passende Keywords zum Inhalt der Seite, zu beachten ist das es vor allem für den Besucher ein verständlicher Aufbau dargestellt werden sollte. Das führt dazu das auch der Crawler die Seiten leicht dem richtigen Thema zuordnen kann.
 

Aufbau der Internetseite:

Bestimmen Sie umbedingt die Sitemap (Aufbau der Seitenstruktur) bevor Sie die Website anlegen. Nachdem die Internetseite inieziert wurde sollte diese nähmlich nicht mehr geändert werden.
 

Content (Inhalt der Webseite):

Der Content ist mit Abstand der Wichtigste Optimierungspunkt im Onpage SEO. Hier ist es wichtig das die Inhalte regelmäßig gepflegt werden und dem Besucher auch einen Mehrwert bieten (Informationen, Bilder, Videos). Gleichzeitig ist zu beachten das die festgelegten Hauptkeywords regelmäßig im Text vorkommen. Vor allem 2010 werden Aspekte wie Content, Verweildauer auf der Website, Videoeinbindungen und die Online Reputation (Digitales Ansehen) sowie Sozial Media Einbindungen an Bedeutung gewinnen.
 

Meta Tags:

Die Meta Tags sind so genannte Metadaten welche Informationen über die Webseite beinhalten. Hier wird der Inhalt der Seite kurz und bündig zusammengefasst damit der Crawler diese besser zuordnen kann. Die Bedeutung der Meta Tags für SEO hat in letzter Zeit stark abgenommen dennoch dürfen diese Informationen auf keinen Fall fehlen!
 
Gerne können Sie mir Ihre individuelle SEO Anfrage zukommen lassen!